Terra incognita – ein unbekannter Kontinent

Dienstag, 23. Januar, 18.30

Vortrag von Bettina Schöller, Historikerin
Amerika, das Ziel vieler Auswanderer im 19. Jahrhundert, existierte vor 1492 nicht im Bewusstsein Europas. Die Gelehrten des Mittelalters glaubten dennoch an die Existenz eines unbekannten Kontinents jenseits des Ozeans. Woher kam diese Vorstellung? Und was für ein Bild entwarfen sie von diesem Erdteil und seinen Bewohnern? Der Vortrag geht auf Entdeckungsreise durch die Geschichte der Kartografie des Mittelalters – mit einem Ausblick auf die frühesten Weltkarten nach der Entdeckung Amerikas.

Eintritt: Fr. 8.-