Internationaler Museumstag „Lebendige Traditionen“

Sonntag, 19. Mai

11.00: Führung für Erwachsene mit Silvano Berti, Historiker

„Eis, zwei Geissebei“. Wissenswertes über fliegende Würste und andere Bräuche

Jedes Jahr am Fastnachtsdienstag spielt sich in Rapperswil ein merkwürdiges Spektakel ab: Exakt um 15.15 öffnen sich die Fenster des Rathauses und es fliegen Cervelats, Bürli und Biberli in die wartende Menge auf dem Hauptplatz. Was steckt hinter diesem Brauch? Die Führung gibt Antworten auf diese Frage und orientiert über weitere Rapperswiler Traditionen.

11.00: Führung für Kinder und Familien mit Bettina Schöller, Historikerin

Von Einhörnern und anderen Wesen

Überall begegnen sie uns: Einhörner in allen Formen und Farben. Doch die Faszination für die geheimnisvollen Tiere ist nicht neu. Schon in früheren Zeiten tauchen Einhörner immer wieder auf, in Bildern, Wappen, Malereien… Wir gehen den Einhörnern und ihrer Bedeutung auf die Spur und treffen auf unserem Weg durch das Stadtmuseum noch andere spannende Wesen.

Eintritt frei